Über Uns

Der klassische Handwerksberuf des Elektrikers hat eine starke Ausdifferenzierung erfahren. Er sorgt heutzutage nicht mehr nur für die notwendige Stromversorgung und die Installation von Lampen in Privat- und Geschäftsgebäuden, sondern befasst sich auch mit hochmoderner Anlagentechnik und Smarthome-Technologien. Wer sich für den Ausbildungsberuf des Elektrikers oder der Elektrikerin entscheidet, muss sich deshalb zunächst auf eine vertiefende Fachrichtung festlegen. So gibt es im Bereich der Elektrotechnik eine ganze Reihe unterschiedlicher Experten. Viele Elektriker sind etwa ausgewiesene Spezialisten für die Installation, Wartung und Betreuung von Energie- und Gebäudetechnikanlagen. Andere verfügen über besondere Kenntnisse, wenn es sich darum handelt, Informations- und Telekommunikationstechnik oder Beleuchtungs- und Klimaanlagen professionell zu installieren und zu konfigurieren. Eine weitere Berufsgruppe befasst sich vorwiegend mit Steuerungs- und Schaltanlagen.

Das Know-how von Elektor-Innungsfachbetrieben ist also in vielen Bereichen unverzichtbar.


Unser Team

Gerd Röder

Lehrlingswart

Simon Liebig

Schriftführer

Eugen Domhöfer

Beisitzer

Joachim Bohl

Beisitzer

Jonas Gensler

Beisitzer

Marco Heun

Beisitzer

Ulrich Fritz

Beisitzer

Wolfgang Bohnwagner

Beisitzer

Teilen
Teilen
Twittern