Kreishandwerkerschaft Aachen

VERSTEHEN | BÜNDELN | HANDELN

Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Wenn Sie die Kreishandwerkerschaft Aachen, die durch die Kreishandwerkerschaft Aachen geführten Innungen, den Eigenbetrieb der Kraftfahrzeuginnung Aachen, den Wettbewerbsverein des Aachener Handwerks e.V., den Verein zur Herkunftsbezeichnung Aachener Printen e.V., das Versorgungswerk der Kreishandwerkerschaft Aachen e.V., die Schutz-gemeinschaft Aachen im Netzwerk „Zuhause sicher“ und der Bund Deutscher Buchbinder e.V. mit gemeinsamen Sitz in der Heinrichsallee 72, 52062 Aachen sowie die Lustige Oecher Figaros e.V. mit Sitz in der Amaliastraße 16, 52223 Stol-berg, kontaktieren, verarbeiten diese im erforderlichen Umfang Ihre personenbezogenen Daten. Zwischen der Kreis-handwerkerschaft Aachen und den oben genannten Parteien wurde zur Regelung der Verantwortlichkeit eine Verein-barung nach Art. 26 DSGVO geschlossen. Demnach informiert die Kreishandwerkerschaft Aachen Sie wie folgt:

1. Name und Kontaktdaten der Verantwortlichen

Kreishandwerkerschaft Aachen, Heinrichsallee 72, 52062 Aachen

Telefon: 0 24 1 / 94 98 2 – 0, Telefax: 0 24 1 / 94 98 2 – 34, E-Mail: ludwig.voss@kh-aachen.de

2. Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

KHBL Service- und Wirtschaftsgesellschaft mbH, Altenberger-Dom-Straße 200, 51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 – 620, Telefax: 0 22 02 / 93 59 – 99621, E-Mail: datenschutz@service-handwerk.de

3. Zweck, Rechtsgrundlage der Verarbeitung sowie Quellen und Weitergabe der Daten

Wir verarbeiten zu einem oder mehreren der im Folgenden genannten Zwecke Ihre personenbezogenen Daten und haben diese aus nachfolgenden Quellen erhalten bzw. geben diese an einen oder mehrere der folgenden Empfänger weiter:

 

 

 

4. Foto und Video während einer Veranstaltung

Auf unseren Veranstaltungen kann fotografiert und gefilmt und diese Aufnahmen veröffentlicht werden. Zweck der Aufnahmen ist die Dokumentation der Veranstaltung. Die Aufnahmen werden nach dem Termin ggf. auf unseren Webseiten, in unserer Mitgliederzeitschrift KH Aktuell oder in anderen Publikationen veröffentlicht sowie der Presse zur Verfügung gestellt und veröffentlicht.

 

5. Kategorien personenbezogener Daten

Insbesondere verarbeiten wir Ihre/n Titel, Vorname, Nachname, Geburtsdatum und -ort, Staatsangehörigkeit, Anschrift, E-Mail-Adresse, (Mobil-) Telefonnummer, Bankverbindungsdaten, Betriebsnummer, Beruf, Meisterprüfung, Prüfungsort und -datum, Funktion (Geschäftsführer, Betriebsleiter, Ausbilder), Memo

 

Mitgliedschaft: Mitgliedsnummer, Berufsgenossenschaftsnummer und -schlüssel, Lohnsummen

Vertrag: Kunden-/ Rechnungsnummer, Versicherungsdaten

Ausbildung: Ausbildungsvertragsnummer, Lehrlingsrollennummer, Anträge zur Verkürzung bzw. Verlängerung der Ausbildung, ärztliche Gutachten

Infektionsschutz: Besuchsdatum und Uhrzeit bzw. Aufenthaltsdauer

Videokonferenz: Benutzername, Anzeigename („Display name“), Profilbild (optional), Meeting-ID, Teilnehmer-IP-Adressen.

Bewerbung: Qualifikations-, Leistungs- und/oder Potentialbeurteilungen, Lebenslauf, Bewerbungsfoto

 

6. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die vorgenannten Zwecke, insbesondere gesetzliche Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten bzw. Archivzwecke sowie zur Vermeidung von Interessenkollisionen, nicht mehr erforderlich sind:

  • Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten, die sich z. B. ergeben können aus: § 257 Handelsgesetzbuch (HGB) und § 147 Abgabenordnung (AO). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen in der Regel sechs bzw. zehn Jahre.
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen gesetzliche Verjährungsvorschriften nach den §§ 195 BGB ff. Diese Verjährungsfristen können bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt.
  • Im Bewerbermanagement: Wird von uns kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen 6 Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen öffentliche Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen gem. Art. 6 Abs. 1 e DSGVO entgegenstehen.

 

7. Betroffenenrechte

Sie können von uns jederzeit Auskunft, Berichtigung, Löschung und die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit geltend machen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich an die zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden.

 

8. Widerspruch

Sie können der Verarbeitung und Weitergabe Ihrer Daten nach Art. 21 DSGVO WIDERSPRECHEN.

 


© Copyright KHBL Service- und Wirtschaftsgesellschaft mbH. Alle Inhalte, insbesondere Text und Design sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und Übersetzung, bleiben vorbehalten. Eine Weitergabe an Dritte, die nicht Vertragspartner sind, ist nicht gestattet.

Teilen
Teilen
Twittern