DasHandwerk.de

GRÜN Handwerk Digital GmbH

Elektromobilität ganz einfach erklärt

Am Thema Elektromobilität kommt man heutzutage nicht mehr vorbei. Die Bundesregierung begünstigt den bundesweiten Ausbau der Ladeinfrastruktur und bietet mit finanziellen Fördermöglichkeiten besondere Kaufanreize für potentielle Nutzer. Elektromobilität wird als die Lösung der klimafreundlichen Mobilität – für mehr Klimaschutz, Entstehung neuer Märkte und der Abwendung von fossilen Energieträgern – angesehen.

Aber genau an dieser Stelle entstehen viele Fragen und das nicht ohne Grund: Der Anbietermarkt ist groß und unübersichtlich. Signalwörter wie Wallbox, Ladevorgang und Abrechnungsmodelle sind erklärungsbedürftig und überfordern Interessenten mit unnötiger Komplexität.

Ampere klärt hier gerne auf

Der Beitrag unseres Partners Ampere bezieht sich heute auf das Thema Elektromobilität und die Chancen und Umsetzungsmöglichkeiten von Ladeinfrastruktur für die Handwerksbetriebe. Darin wird erklärt, wie Betriebe Ladesäulen installieren können, um damit neue Erlösquellen zu schaffen.

Alle Informationen finden Sie im downloadfähigen PDF: „Infoblatt Elektromobilität zum Download“ unter diesem Link: ampere.de/elektromobilitaet_bei_ampere

 

Sofern Sie Interesse an der Installation einer intelligenten Ladesäule haben und ein individuelles Angebot wünschen, wenden Sie sich gerne an das Ampere Team E-Mobility:

 

Neben der Errichtung von Ladeinfrastruktur zum besten Preis-Leistungsverhältnis bietet Ampere weitere Vorteile: So sind durch die Umstellung von Stromzählern auf intelligente Messsysteme aber auch bei Energieverträgen große Einsparungen möglich. Sie erhalten eine dauerhafte Tarifpreisoptimierung und Ampere managt für Handwerksbetriebe den kompletten Energiebezug.

 

Falls Sie noch Fragen haben oder an einer Energiekostenanalyse interessiert sind, wenden Sie sich an:

Marcel Bettray
Innungsberater Energiewirtschaft
Tel.: 0151 / 4016 4285
E-Mail: marcel.bettray@ampere.de

Teilen
Teilen
Twittern