Fachinnung für Elektrotechnik Aachen

Elektroniker der Informations- und Telekommunikationstechnik

Die automatische Verknüpfung mit dem richtigen Telekommunikationsanbieter, die richtige Connection von Handy, PC und Musikanlage, die Umstellung vom Festnetz auf Internet-Telefonie. Klingt einfach, für einen reibungslosen Ablauf braucht es aber Experten: die Elektroniker der Informations- und Telekommunikationstechnik! Er sorgt nicht nur für Datensicherheit, sondern beugt auch Gefahren im Alltag vor. Die Konzeption und Installation von Videoüberwachungssystemen sowie Informations- und Telekommunikationsanlagen gehören zum Alltag.

Ausbildungsinhalte:

  • Telekommunikationsanlagen
  • Datennetze und Anlagen der Sicherheitstechnik
  • Videoüberwachungssysteme
  • Datenübertragungs- und Datenverarbeitungsanlagen
  • Umgang mit Software, IT-Systems

Ausbildungsdauer:

3,5 Jahre

Arbeitsbereiche:

  • in Betrieben des E-Handwerks und deren Industrie-, Behörden- und Privatkunden
  • in IT-Systemhäusern
  • bei Kabelnetzbetreibern, Telefon- und Mobilfunkanbietern

 

Quelle: www.e-zubis.de