Raumausstatter- und Sattler-Innung Fulda

Handwerk zum Anfassen bei unseren Praxis-Workshops

Wie den richtigen Ausbildungsberuf finden, wenn man sich nie darin ausprobieren konnte? Handwerk muss man schließlich erleben. Deshalb organisierten wir von der Kreishandwerkerschaft an den letzten beiden Tagen der Osterferien Praxis-Workshops, um Schüler:innen endlich wieder die Chance zur Berufsorientierung in Präsenz zu ermöglichen.

Am Donnerstag, den 21.04.2022 öffneten zahlreiche Betriebe ihre Türen, um Schüler:innen einen Einblick in ihre Berufsfelder zu ermöglichen. Am Freitag konnten weitere Berufsfelder in der Lehrbauhalle des BBO Fulda erkundet werden. Insgesamt 18 Schüler:innen machten von dem Angebot Gebrauch. Dabei wurden die unterschiedlichsten Berufsfelder mit zum Teil verschiedenen Fachrichtungen angeboten: Bäcker, Elektroniker, Dachdecker, Fachverkäufer, Fleischer, Friseur, Gerüstbauer, Kfz-Mechatroniker, Maler und Lackierer, Maßschneider, Maurer, Metallbauer, Parkett- oder Fliesenleger, Schreiner, Zimmerer, Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, … (m/w/d).

Dass das Interesse und der Bedarf über den gesamten Landkreis verteilt bestehen, zeigte die Herkunft der Teilnehmer, die zudem 13 unterschiedliche Schulen besuchen. Und auch die teilnehmenden Betriebe, die für Ihr Berufsfeld begeistern wollten, erstreckten sich von Ehrenberg über Neuhof bis Großenlüder über das gesamte Kreisgebiet. Nach zwei Jahren Pandemie, in denen Praktika o. Ä. nicht möglich waren, freuten sich die Teilnehmer über das Workshop-Angebot. Endlich konnten sie sich praktisch in unterschiedlichen Berufsfeldern ausprobieren, einen Betrieb kennen lernen und sich selbst ein Bild davon machen, ob ein solcher Beruf für sie infrage kommt.

 

Teilen
Teilen
Twittern