DasHandwerk.de

GRÜN Handwerk Digital GmbH

Eissorte des Jahres 2022: Stracciatella mit Rosmarin

Eine klassische Geschmacksrichtung mit einem Hauch von Mittelmeer

Stracciatella ist sowohl in Deutschland als auch in Italien eine der beliebtesten Geschmacksrichtungen; ein Klassiker schlechthin neben den traditionellen Eissorten, der seit seiner Markteinführung mit großer Begeisterung aufgenommen wurde und nach wie vor ein Verkaufsschlager an der Theke ist.

„Stracciatella mit Rosmarin” ist nun eine neue Kreation für den Gaumen unserer Kunden. Die köstliche Kombination von Fior di Latte-Eis mit Stückchen von dunkler Schokolade wird durch einen Hauch dieses Gewürzes, das so typisch ist für die mediterrane Macchia, verfeinert.

Der Duft von Rosmarin erinnert an Sommer, Sonne, Meer und das Bel Paese Italien, in dem man seinen Urlaub verbringt. Das Hinzufügen eines Gewürzes oder eines Heilkrauts zu einem klassischen Geschmack hat sich in der Geschichte der „Eissorte des Jahres” immer als Gewinn erwiesen: denken wir nur an Zitroneneis mit Basilikum oder Mango mit Chili.

Die Neuinterpretation einer klassischen Geschmackrichtung ist eines der Ziele der Initiative „Eissorte des Jahres“, einer Marketingstrategie, die von Uniteis e.V. ins Leben gerufen wurde, um die Aufmerksamkeit der Medien auf sich zu ziehen und indirekt die Eisdielen unserer Mitglieder mit dieser Geschmacksrichtung im Angebot zu fördern.

In diesem Jahr feiert die Initiative ihr 22-jähriges Bestehen!

Stracciatella

Die Geschichte einer köstlichen Fior di Latte Creme mit Stückchen dunkler Schokolade.

Der Ursprung dieser Eissorte geht auf das Jahr 1961 zurück, als der toskanische Konditor und Koch Enrico Panattoni, der einige Jahre zuvor nach Bergamo gezogen war, in dieser Stadt zusammen mit seiner Frau ein Restaurant eröffnete.

In seinem Restaurant servierte er auch Eis als Dessert und liebte es, zu experimentieren. Während des Mischvorgangs der Sorte Fior di Latte versuchte Panattoni, heiße Zartbitterschokolade hinzuzufügen. Durch das Schlagen der Mischflügel wurde die Schokolade beim Erstarren in kleine Stückchen „zerrissen“. Welch überraschendes Ergebnis! Wie sollte man diese Köstlichkeit nennen?

Als guter Koch sah Panattoni ein typisches Gericht der italienischen Küche vor sich: die „stracciatella romana”, d. h. die römische Eierflöckchensuppe, bei der eine Mischung aus einem verquirlten Ei und geriebenem Parmesankäse in eine herzhafte Fleischbrühe gegeben wird. Durch die Hitze verwandelt sich diese Mischung in kleine zerrissene Stückchen.

Also ein ähnliches Verfahren mit umgekehrten Temperaturen: Eis wird aufgeschlagen, die heiße, geschmolzene Schokolade dazugegeben, die sich bewegenden Mischflügel zerreißen diese und schon hat man die Eissorte „Stracciatella”.

2017 wurde die Eissorte „Stracciatella“ Teil einer kollektiven Marke, die beim Patentamt der Handelskammer von Bergamo angemeldet wurde.

Von Italien aus verbreitete sich die Geschmacksrichtung schnell und erfolgreich in allen italienischen Eisdielen in Deutschland, Österreich, Holland und anderen Ländern.

Eissorte des Jahres

Die Eissorte des Jahres in Deutschland ist eine Initiative von Uniteis, die 2022 den 22. Geburtstag begeht! Die Initiative wurde mit dem Ziel gegründet, unser Land als Herkunftsort des Speiseeises zu repräsentieren und zu einem wichtigen Vehikel für eine Marketing-Kampagne zu werden. Im Laufe der Jahre hat sie sich weiterentwickelt und bietet dem Markt innovative Eissorten an, die zu Trends beim Verzehr von Speiseeis geworden sind.

Von klassischen und pikanten Geschmacksrichtungen über solche, die von deutscher Konditorkunst inspiriert sind, bis zu Sorten mit extravaganten Alkohol- oder Gewürzaromen und gesundheitsbewussten Geschmacksrichtungen – die Palette der in den letzten zwanzig Jahren präsentierten Köstlichkeiten könnte als ein Kapitel in der Geschichte der Entwicklung der Vorlieben in der Eisdiele interpretiert werden.

Das Hauptziel bestand jedoch darin, mit dieser Werbeveranstaltung zur Eröffnung der Saison ein großes Medienecho und einen regelmäßigen Erfolg zu erzielen. Die Initiative „Eissorte des Jahres“ hat auf diese Weise das positive Image von Speiseeis italienischer Herkunft und die Rolle des Verbandes bei der Unterstützung dieses Produkts gefestigt.

Nicht zu vergessen, dass Uniteis mit dieser Strategie eine Vorreiterrolle bei der Einführung von Trends für den Verzehr von Speiseeis sowie bei der Sicherstellung eines prominenten Auftritts in den deutschen Medien übernommen hat.

Quelle: www.uniteis.com
Bild: ltummy – stock.adobe.com

Teilen
Teilen
Twittern