Kreishandwerkerschaft Rureifel

VERSTEHEN | BÜNDELN | HANDELN

Wie können Typ-2 Diabetiker ihren Lebensstil verbessern?

Die Zahl der an Diabetes Erkrankten wird immer größer, in Deutschland gibt es aktuell mehr als sieben Millionen Menschen, die von dem Leiden betroffen sind – bis 2040 rechnet das Robert Koch-Institut sogar mit 12,3 Millionen Diabetikern. Menschen mit Diabetes Typ 2 haben einen hohen Blutzuckerspiegel, welcher auf Dauer gravierende Schäden im Körper anrichten kann, etwa an und den Organen. Besonders häufig kommt es zu Nieren- und Herzerkrankungen. Auch Durchblutungsstörungen in den Beinen und im Gehirn sowie Nervenstörungen gehören zu den typischen Symptomen einer unbehandelten Diabetes.

Zum Glück können Diabetiker, die am Typ 2 leiden, sehr viel selbst tun, um ihre Krankheit in den Griff zu bekommen. An erster Stelle steht eine konsequente Umstellung der Ernährung und der Lebensgewohnheiten, um Gewicht zu reduzieren. Soll heißen: Weniger Fett – und vor allem weniger Zucker essen. Die Süßigkeiten vom Speiseplan streichen ist ein erster Schritt, doch in unserem Essen lauert auch viel versteckter Zucker. Teilweise sogar in Nahrungsmitteln, bei denen man Zucker gar nicht oder nur in geringen Mengen vermuten würde, wie beispielsweise Fruchtjoghurt, Frühstückscerealien oder Fertigsoßen. Doch nicht nur die Umstellung auf eine gesunde Ernährung hilft Diabetikern. Ebenso wichtig ist es, dass Betroffene ihre Fitness verbessern. Sportliche Betätigung lässt nicht nur die Pfunde purzeln, sondern hat auch einen positiven Effekt auf die Insulinresistenz, die typisch ist für Diabetes Typ 2.

Seit 2019 können Versicherte der IKK classic an einem digitalgestützten
Coaching-Programm TeLIPro (Telemedizinisches Lebensstil-Interventions-Programm) teilnehmen, das Menschen mit Typ-2-Diabetes dabei hilft, ihren Lebensstil erfolgreich und dauerhaft zu verändern und auch spezielle Angebote für die Bedürfnisse von Beschäftigten aus dem Handwerk bereithält. TeLIPro ist ein modulares Programm bestehend aus dem TeLIPro-Online-Portal, telemedizinischen Geräten (u. a. Waage, Schrittzähler, Blutzuckermessgerät) und einem individuellen telefonischen Gesundheitscoaching. Im TeLIPro-Online-Portal erhalten Teilnehmer Antworten zu Lebensstilfragen und können die Veränderung Ihres Gesundheitszustands tagesaktuell nachverfolgen. Hierzu werden Gesundheitsdaten wie z. B. das Gewicht, die Schrittzahl am Tag oder der Blutzuckerwert durch die telemedizinischen Geräte aufgezeichnet und verschlüsselt in das Online-Portal übertragen.

Mehr Informationen unter www.ikk-classic.de