Kreishandwerkerschaft Heinsberg

VERSTEHEN | BÜNDELN | HANDELN

Ausfall von Berufsschulunterricht, Unterstützung von alternativen Lern- und Unterrichtsformen

Aufgrund der vorübergehenden Schulschließungen im Rahmen der Corona-Krise sind Auszubildende in dualen Berufsausbildungsverhältnissen grundsätzlich verpflichtet, zur Fortsetzung der Ausbildung im Betrieb zu erscheinen.

Viele Berufsschulen unterstützen ihre Auszubildenden durch Zusendung von Lernmaterial über Lernplattformen oder per EMail. Dies gilt insbesondere für die Auszubildenden, die sich in der Oberstufen befinden und im Sommer 2020 ihre Abschluss- oder Gesellenprüfungen ablegen sollen.

Viele Berufskollegs in unserem Kammerbezirk haben Auszubildende und Ausbildungsbetriebe über ihr Angebot informiert. Sollte dies nicht überall erfolgt sein, setzen sie sich bitte mit dem jeweils zuständigen Berufskollegs in Verbindung, um das jeweilige Angebot in Erfahrung zu bringen.

Wir bitten unsere Ausbildungsbetriebe, ihrer Verantwortung gerecht zu werden und den Auszubildenden zur Bearbeitung dieser Materialien ausreichend Zeit währen der Ausbildungszeit in den Betrieben zur Verfügung zu stellen.

Vielen Dank!