Kreishandwerkerschaft Gütersloh

VERSTEHEN | BÜNDELN | HANDELN

Auswirkungen des Coronavirus 2021 Teil VII

wir informieren Sie über die erneute Verbesserung der Wirtschaftshilfe III und Förderung Ausbildung.

Überbrückungshilfe III: Deutliche Verbesserung und neuer Eigenkapitalzuschuss für besonders von der Corona-Krise betroffene Unternehmen
Unternehmen, die im Rahmen der Corona-Pandemie besonders schwer und über eine sehr lange Zeit von Schließungen betroffen sind, erhalten einen neuen zusätzlichen Eigenkapitalzuschuss. Darüber hinaus werden die Bedingungen der Überbrückungshilfe III auch insgesamt nochmals verbessert. Mit diesen zusätzlichen Maßnahmen reagiert die Bundesregierung auf die weiterhin schwierige Situation vieler Unternehmen in der aktuellen Corona-Krise und setzt Ziffer 8 des MPK-Beschlusses vom 23. März 2021 um.

Weiterführende Infos des Bundeswirtschaftsministeriums dazu finden Sie hier.

Zweite Änderung der Ersten Förderrichtlinie zum Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“
Am 21. März 2021 wurde vom Bundeskabinett die Verlängerung und Weiterentwicklung des Bundesprogramms „Ausbildungsplätze sichern“ beschlossen. Voraussichtlich noch in diesem Monat soll die Änderung im Bundesanzeiger veröffentlicht werden und in Kraft treten. Sollte die Entwicklung in der Corona-Pandemie eine weitere Verlängerung des Programms erfordern, so wird die Richtlinie entsprechend angepasst. Der ZDH hat in einer Übersicht die wichtigsten Punkte in einer Übersicht zusammengetragen. Betriebe, die von der Pandemie betroffen sind und wenigstens einen Monat in Kurzarbeit waren und einen Umsatzrückgang von mindestens 30 % in einem Monat im Zeitraum von April 2020 bis Dezember 2021 verzeichnen, können das Bundesprogramm in Anspruch nehmen. Die Ausbildungsprämien sind für Auszubildende ab dem 1. Juni 2021 bis 15. Februar 2022 verdoppelt worden.

 

Wichtig ist, dass nur der Stammhausbetrieb antragsberechtigt ist. Der Zuschuss wird für jeden Auszubildenden nur einmal pro Jahr gezahlt. Information zu den Regelungen Lockdown-II-Sonderzuschuss für Kleinstunternehmen, zum Zuschuss zur Vermeidung von Kurzarbeit und

zu den Übernahmeprämien finden Sie ebenfalls in der Übersicht.

>Übersicht „Eckpunkte Förderrichtlinie“<.