Kreishandwerkerschaft Diepholz/Nienburg

Digitalbonus für Handwerksbetriebe

Sie sind ein kleines oder mittleres Unternehmen (KMU) im Handwerk? Sie wollen in Ihre IT-Sicherheit sowie in die Einführung oder Verbesserung von Hard- und Software der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) investieren und damit Digitalisierungsprozesse in Ihrem Unternehmen beschleunigen? Mithilfe des Digitalbonus.Niedersachsen können Sie ab dem 03. September 2019 für die anfallenden Ausgaben einen nicht rückzahlbaren Zuschuss beantragen.

Was wird gefördert?

  • Investitionen in IKT-Hardware, -Software oder Softwarelizenzen, sofern ein Kaufpreis von 5.000 Euro brutto überschritten wird. Dabei muss es sich um ein oder mehrere Exemplar/e derselben Hardware, Software oder Softwarelizenz handeln
  • Investitionen in Hard- und Software zur Einführung oder Verbesserung der IT-Sicherheit, sofern ein Kaufpreis von 5.000 Euro brutto überschritten wird. Dabei muss es sich um ein oder mehrere Exemplar/e derselben Hardware, Software oder Softwarelizenz handeln

Wie Sie die Förderung erhalten können, schildert die N-Bank hier.